Förderprogramm

BAFA-Förderung Praxen

Bei Antragsbewilligung profitieren Sie von der staatlichen Förderung meiner Beratungsleistungen

Eine Unternehmensberatung im Rahmen des BAFA-Programms „Förderung des unternehmerischen Knowhows“ beginnt mit einem Strategie-Sparring, möglichst in den Räumen des DOCK ONE – Abstand zum Alltag tut gut!

Wir konzentrieren uns bei der BAFA-Förderung Praxen wahlweise auf ein oder mehrere Themen der Unternehmensentwicklung. Während des von der BAFA vorgegebenen Beratungsprozesses ermitteln wir gemeinsamen mit Ihnen Ihre individuelle IST-Situation und erarbeiten einen detaillierten Maßnahmenplan, der zu Ihren Zielen, Ihrem Budget  – sowie zu Ihren Kapazitäten passt. Denn Ziel der BAFA-Förderung ist es,
Hilfe zur Selbsthilfe zu vermitteln.

Mit der BAFA-Beratung können Sie, bei erfolgreicher Antragsbewilligung, von staatlicher Unterstützung im Umfang von bis zu 2.700 Euro profitieren!

Was macht BAFA-Berater so besonders?
Ich bin bei der BAFA registriert worden, weil wir mehr als 50% unseres Umsatzes mit Beratungsleistung erwirtschaften, in der Unternehmensberatung sehr erfahren und zuverlässig sind sowie die Qualität unserer Arbeit fortlaufend mit Qualitätssicherungsinterumenten (QM-Handbuch) hinterfragen.

Unsere BAFA-Berater ID lautet: 170190*

KommunikationsKontor | Birte Christiansen

BAFA-Förderung
Unternehmensberatung für individuelle Lösungen auf dem Weg zum erfolgreichen Heilberufe-Unternehmen.

Die BAFA-Förderung richtet sich an junge Unternehmen, Bestandsunternehmen und Unternehmen, die sich in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befinden. Gefördert werden im Rahmen einer BAFA-Beratung abhängig von der Zielgruppe bis zu 90 % des Beratungshonorars.

Gegenstand der Beratung im Rahmen der BAFA-Förderung

1. Konzeptionelle Beratung

  • Erfassen der IST-Situation: Praxisgründung, Bestandspraxis, Praxisabgabe
  • Kritische Analyse des Unternehmens, auch ausgewählter Teilbereiche laut Beratungsauftrag
  • Ursachen von Schwachstellen benennen
  • Ansätze zur Verbesserung der Unternehmenskonzeption: Standort und Wettbewerb, Zielgruppen, Dienstleistungsangebot, Geschäftserweiterung, Nachfolge etc.
  • Handlungsempfehlungen: individuelle Maßnahmen konkret auf das Unternehmen bezogen und zur Optimierung der IST-Situation:
    finanziell, personell, organisatorisch

2. Organisation

  • Prozessoptimierung (Terminmanagement, Recall, Beratung/Aufklärung, Abrechnung/Factoring, HKP-Prozess, Laborpartnerschaft)
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Umstrukturierungen
  • Kommunikation im Team
  • Verantwortlichkeiten/Zuständigkeiten (Stellenbeschreibungen)

3. Personal

  • Fachkräftegewinnung und Fachkräftesicherung
  • Personalmanagement: Planung, Bedarf, Führung, Entwicklung, Bindung
Mein Ziel

Ich unterstütze Sie individuell und passgenau – mit einer Unternehmensberatung, die an Ihren aktuellen Herausforderungen und Zielen ausgerichtet ist.

Los geht´s!
Vereinbaren Sie einen Klönschnack mit Birte Christiansen. »

Los geht´s mit einem Klönschnack!

Vereinbaren Sie einen
kostenlosen Erstberatungstermin
mit Birte Christiansen

Hinweise zur Datenverarbeitung:

10 + 8 =